Bioindikatoren, die mit AAMI & ISO konform sind

Zur Sterilisationssicherheit

Welches Sterilisationsverfahren nutzen Sie?

Ethylenoxid

BIs ansehen >

Trockenhitze

BIs ansehen >

LTSF, Gamma & PO

BIs ansehen >

Aktuelle Artikel

Bioindikatoren von Mesa

Erfahren Sie mehr über die umfangreiche Palette an Bioindikatoren, die Mesa Labs anbietet, und nutzen Sie hierfür auch unsere Videoreihe

Videos ansehen >>>

Vertragsprüfdienste

Mesa stellt die Bestätigung von BI-Etikettenangaben durch Dritte, D-Wert- und z-Wert-Bestimmungen, kundenspezifische Indikatorentwicklung, Validierung von Autoklavenzyklen und eine Reihe von BIER-Behälter-Prüfdiensten für die Medinzinprodukte- und Pharmaindustrie bereit.

Unsere Dienstleistungen >>>

ISOBlack

ComplianceMain2-1024x424

Validierungsdienste von Mesa

Mesa hat ein Dienstleistungsnetzwerk erschaffen, das spezifisch darauf abgestimmt wurde, um für unsere Kunden In-Haus-Dienstleistungen bereitzustellen. Ob es sich um eine Reparatur der Ausrüstung, eine Kalibrierungs- oder eine Verfahrensvalidierung handelt – das globale Service-Team von Mesa verfügt über einzigartige Qualifikationen, um für Sie spezifische Dienstleistungen bereitzustellen. Dazu gehören fachkundige Protokollentwicklung und -ausführung ebenso wie komplette Validierungsdienste, um allen Ansprüchen gerecht zu werden.

Unser Dienstleistungsangebot

PharmTech 100% vs. Oxyfume

Ab dem 31. Dez. 2014 verbietet das Gesetz zur Reinhaltung der Luft (Clean Air Act) der Environmental Protection Agency (Umweltbehörde) der USA den Verkauf und die Verwendung von Produkten auf der Basis von teilhalogenierten Fluorchlorkohlenwasserstoffen (H-FCKW) in den USA. Dazu gehören Oxyfume-Ethylenoxid (EtO)-Sterilisationsmittelmischungen wie Oxyfume 2000, das oft von BI-Herstellern zur Bewertung von BI-EtO-D-Wert-Etikettenangaben verwendet wird. Um zu erfahren, wie diese Veränderung die Gemeinschaft der BI-Hersteller beeinflusst, lesen Sie bitte den vollständigen, durch Fachleute geprüften Artikel, indem Sie sich noch heute für den Newsletter Spore News von Mesa anmelden.

Zum Artikel >>>

epa-logo_edited-1

Kundenspezifische Bioindikatoren

Kundenspezifische Bioindikatoren

Sie finden keine Standard-Bioindikatoren, die für Ihr Sterilisationsverfahren geeignet sind? Unsere Techniker arbeiten mit Ihnen zusammen, um einen kundenspezifischen Indikator zu entwickeln, der sogar für die anspruchsvollsten Anwendungen geeignet ist.

Hier finden Sie einige Beispiele für kundenspezifische Indikatoren >>>

Über Bioindikatoren

Overview

Gemäß der Internationalen Organisation für Normung (ISO) ist ein Bioindikator ein Prüfsystem, das lebende Mikroorganismen enthält, die einen definierten Widerstand gegenüber einem spezifischen Sterilisationsverfahren bieten. Bioindikatoren (BIs) werden seit mehreren Jahrzehnten in Krankenhäusern, in der Lebensmittelverarbeitung, in Tätowierstudios, in Zahnarztpraxen, bei der Fertigung pharmazeutischer und medizinischer Produkte, in Zentren für ambulante Operationen und überall dort verwendet, wo die Validierung und Verifizierung eines adäquaten Sterilisationszyklus erforderlich ist.

BIs gibt es in zahlreichen Formen, Größen und Konfigurationen. Sporenstreifen werden seit mehreren Jahrzehnten verwendet und sind bei einer Reihe von Sterilisationsverfahren noch weithin in Gebrauch. Selbstentwickelnde Bioindikatoren (SCBIs) sind in den vergangenen 30 Jahren deutlich beliebter geworden, da sie benutzerfreundlicher sind und oft die Inkubationszeiten verringern. In Situationen, in denen typische BIs nicht geeignet sind, werden verbreitet Suspensionen eingesetzt, um Produkte/Substanzen direkt zu beimpfen. Mesas Reihe von BIs zur industriellen Verwendung steht zur Verfügung, um die Letalität eines Sterilisationszyklus in einem sehr spezifischen Bereich eines Produkts oder in einer Beladung zu prüfen.

Dampfindikatoren

Die Dampfsterilisation ist die beliebteste Art der Sterilisation und Mesa bietet verschiedene Indikatoren zur Überwachung einer breiten Auswahl an Objekten an, die mit Dampf sterilisiert werden. Die Vielzahl der zu überwachenden Objekte begründete die Entwicklung einer Vielzahl von Indikatoren, die Mesa im Angebot hat. Poröse Objekte (Handtücher, Gebrauchsgüter usw.) werden einfach mit Sporenstreifen überwacht, während gleichzeitig die Verwendung von Testpackungen mit SCBIs wächst. Ampullen-Indikatoren werden am besten bei der Sterilisation von flüssigen Beladungen (Flaschen, Medien usw…) verwendet und stehen aus Gründen der Flexibilität in zahlreichen Größen zur Verfügung. Mesa stellt ebenfalls eine komplette Reihe chemischer Indikatoren einschl. Klasse 5 (Integratoren) und Klasse 6 (Emulatoren), chemischen Indikatorbändern der Klasse 1, Testpackungen für das Bowie-Dick-Prüfverfahren und mehr bereit.

Gas-/ Ethylenoxid-Indikatoren

Die Ethylenoxid-Sterilisation ist eine der gebräuchlichsten Sterilisationsmethoden für Medizinprodukte einschließlich spezifischer Gerätesätze für spezielle chirurgische Verfahren. Die EO-Sterilisation ist sehr nützlich, da sie eine geringere Wärmemenge nutzt und so für hitzeempfindliche Materialien und Geräte geeignet ist.  Aus diesem Grund muss eine vollständig andere Art biologischer Indikatoren zur Prüfung und Überwachung der Sterilisationssicherheit verwendet werden. Dank der Nutzung einer anderen Spezies als bei den Dampfprodukten kann Mesa EO-BIs als Sporenstreifen, Testpackungen, Suspensionen, kundenspezifischen BIs und auch als chemische Indikatoren bereitstellen.

Trockene Hitze-Indikatoren

Die Sterilisation mit Trockenhitze erfordert längere Zykluszeiten, höhere Temperaturen und spezielle Bioindikatoren. Bei der Sterilisation mit Trockenhitze können Sporenstreifen verwendet werden, allerdings stellt bei steigenden Temperaturen die Verkohlung ein Problem dar und der Indikator selbst verbrennt. Mesa bietet eine Reihe verschiedener Alternativen zu Sporenstreifen in Form von Edelstahlscheiben und dem hauseigenen Produkt DriAmp. DriAmp ist eine Ampulle, die Sand enthält, der mit Sporen beimpft wurde und extremen Temperaturen widerstehen kann. Zusätzlich bietet Mesa zur Verwendung in diesem Verfahren Etiketten mit chemischen Indikatoren an.

Spezielle Indikatoren

Mesa hat viele Bioindikatoren für spezielle Sterilisationsverfahren erschaffen, zu denen Wasserstoffperoxid (H2O2), Chlordioxid (ClO2), Niedertemperaturdampf mit Formaldehyd (LTSF), Gammabestrahlung, Propylenoxid und andere gehören.