ProChemSSWÜbersicht

ProChem SSW (Dampfsterilisationsintegrator)

  • Integrator der Klasse 5
  • Integrator mit beweglicher Vorderseite (Dochtwirkung)
  • Kein Bedarf an Interpretation
  • Katalognr. CI-SSW
  • 250 Integratoren/Beutel
  • Verfällt nach 5 Jahren ab Herstellungsdatum
  • Geeignet für Schwerkraft-, Entspannungsdampf- oder Vorvakuumzyklen bei 115-138°C

Der Dampfsterilisationsintegrator ProChem SSW ist ein integrierender Indikator der Klasse 5 für den Einmalgebrauch, der mit ANSI/AAMI/ISO 11140-1:2005 und ANSI/AAMI ST60:1996 konform ist. Er integriert drei wichtige Kriterien für eine ordnungsgemäße Dampfsterilisation: Zeit, Temperatur und Dampf. Wenn der Indikator zusammen mit einer Beladung verarbeitet wird, zeigt er mit einer Sicherheitsspanne an, ob ordnungsgemäße Sterilisationskriterien erreicht wurden. ProChem SSW-Integratoren wurden in einem BIER-(Biological Indicator Evaluator Resistometer)-Behälter in verschiedenen Zeit- und Temperaturintervallen getestet, um die benötigte Zeit für jede Temperatur zu bestimmen, damit ein zulässiges Fenster erreicht wird. Verwenden Sie  ProChem SSW-Integratoren der Klasse 5 in Schwerkraft-, Entspannungsdampf- und Vorvakuumzyklen bei 118-135°C.

200ProChemEXT

ProChem EXT (Dampfsterilisationsintegrator)

  • Integrator der Klasse 5
  • Verlängerte Zeit über die biologische Abtötung hinaus
  • Deutliche, ausgeprägte, nicht umkehrbare Farbänderung
  • Katalognr. CI-EXT
  • 250 Indikatoren/Kiste
  • Verfällt nach 4 Jahren ab Herstellungsdatum
  • 510(k)-gemeldet als Dampfintegrator bei 121°C und 132°C bis 135°C

ProChem EXT ist ein integrierender Indikator der Klasse 5 (Integrator), der entwickelt wurde, um präzise die Letalität von Dampfsterilisationszyklen bei 121°C (250°F) und 135°C (275°F) darzustellen. ProChem EXT verändert sich bei einer Aussetzung gegenüber adäquaten Sterilisationsbedingungen über einen Zeitraum von 7 Minuten bei 135°C und 20 Minuten bei 121°C von grün zu schwarz. Dadurch wird ein Overkill- oder ein verlängerter Zyklus dargestellt.

Dient dem Einsatz in Dampfsterilisatoren bei 121°C oder 132-135°C. Dient nicht als Ersatz für regelmäßige BI-Prüfungen. Wenn ProChem EXT-Integratorstreifen gemäß Anweisung eingesetzt werden, liefern sie eine sofortige visuelle Bestätigung für eine angemessenen Dampfdurchdringung der Pakete. Während der Aussetzung gegenüber Dampf verändert sich der Indikatorstreifen von grün zu schwarz. Wenn der Streifen so dunkel wie oder dunkler als die Standardfarbe wird, wurden die Sterilisationsbedingungen am Einbringungsort erfüllt.

ProChem EXT steht in Kisten mit 250 Integratoren zur Verfügung. Verwenden Sie ProChem EXT in Verbindung mit BIs, wie beschrieben in: Standards sowie empfohlene Praktiken: Bewährte Krankenhauspraxis: Dampfsterilisation und Sterilisationssicherheit (AAMI). Gemäß Anweisungen auf der Kiste verwenden.

200ProChemSSI_2

ProChem SSI (Dampf Klasse 4)

  • Klasse 4
  • Misst Zeit, Temperatur und Vorhandensein von Dampf
  • Katalognr. CI-SINT
  • 250 Indikatoren/Kiste
  • Verfällt nach 3 Jahren ab Herstellungsdatum
  • Die Farbänderung von weiß zu schwarz ist nicht umkehrbar
  • Sofortige visuelle Prüfung einer angemessenen Dampfdurchdringung im Paket/Beutel
  • Einfach zu interpretieren
  • 3 Minuten bei 270-275°F (132-135°C)
  • Integraler Bestandteil eines umfassenden Sterilisationssicherheitsprogramms
  • Nicht umkehrbare Farbänderung
  • Nur internationaler Einsatz

Verwenden Sie ProChem SSIs zur Prüfung einer angemessenen Dampfdurchdringung in jedem Paket/Beutel. Die Indikatortinte ändert ihre Farbe während der Dampfsterilisation von weiß zu schwarz. Tests haben gezeigt, dass bei ProChem SSIs die Farbänderung in einem Zeitintervall gleich oder jenseits der Zeit erfolgt, die zum Abtöten der Bioindikatoren erforderlich ist. (Daten auf Kundenanfrage verfügbar) Gemäß Gebrauchsanweisung verwenden. ProChem SSIs enthält 250 Einheiten pro Kiste, in einem Karton sind 16 Kisten enthalten.

Dieses Produkt wird in einer FDA-registrierten Einrichtung gemäß FDA-Anforderungen an das Qualitätssicherungssystem (Quality System Regulations – QSRs) hergestellt. Verwenden Sie ProChem SSIs in Verbindung mit BIs, wie beschrieben in:Standards sowie empfohlene Praktiken: Bewährte Krankenhauspraxis: Dampfsterilisation und Sterilisationssicherheit (AAMI). Gemäß Anweisungen auf der Kiste verwenden.

200ProChem-SSE-3

ProChem SSE (Dampfsterilisationsemulator)

  • Emulierender Indikator der Klasse 6
  • Konform mit ISO 11140-1:2005
  • Zyklusspezifischer Indikator
  • Farbänderung von violett zu grün
  • Katalognr. CI-SSIX
  • 250 Indikatoren/Beutel
  • Verfällt nach 18 Monaten ab Herstellungsdatum
  • Geeignet für Zyklen bei 132° und 135°C

Der ProChem SSE (Dampfsterilisationsemulator) ist ein chemischer Indikationsemulator der Klasse 6 gemäß AAMI/ISO, der zum Einsatz bei Dampfsterilisationen entwickelt wurde. ProChem SSE ist dahingehend einzigartig, dass er dem Einsatz in mehreren Dampfsterilisationszyklen dient: 3 Minuten bei 135°C (275°F) und 4 Minuten bei 132°C (270°F).

Positionieren Sie einen ProChem SSE-Streifen von Mesa in jedem Paket, jedem Aufreißbeutel oder in jeder Schale, die sterilisiert werden sollen. Positionieren Sie einen Streifen an einer Stelle im Paket, von der angenommen wird, dass sie für den Dampf besonders schwierig zu erreichen ist.

Der Emulator-Anzeigestreifen ProChem SSE von Mesa liefert eine visuelle Bestätigung, dass die Sterilisationsbedingungen am Einbringungsort in der Sterilisationskammer erfüllt wurden. Nachdem der Zyklus abgeschlossen ist, prüfen Sie auf Sicht, ob sich der Indikatorstreifen von violett zu grün verändert hat. Wenn der Indikatorstreifen nicht grün ist, werden dadurch inadäquate Sterilisationsbedingungen am Einbringungsort signalisiert.

200OK-Cycle

O.K. Cycle

  • Katalognr. CI-OK
  • 250 Indikatoren/Beutel
  • Verfällt nach 2 Jahren ab Herstellungsdatum
  • Nur internationaler Einsatz

Die chemischen Multispot-Integratorstreifen von Mesa, die als O.K. Cycle bezeichnet werden, wurden zum Einsatz in Vorvakuum-Dampfsterilisatoren, die bei 121° C und 134°C (konform mit ISO 11140-1:2005 als Klasse 5-Integrator) arbeiten, entwickelt. Wenn die O.K. Cycle-Indikatorstreifen den Anweisungen gemäß verwendet werden, liefern sie eine visuelle Bestätigung, dass die Sterilisationsbedingungen am Einbringungsort in der Sterilisationskammer erfüllt wurden. Während der Dampfsterilisation verändern sich die vier Indikatorpunkte von violett zu grün.

Bei 121°C-Zyklen prüfen Sie, ob sich die Anzeigepunkte 1, 2 und 3 von violett zu grün verändert haben. Punkt 4 ändert sich in Sterilisationszyklen, die 35 Minuten überschreiten, zu grün.

Bei 134°C-Zyklen prüfen Sie, ob sich die Punkte 1 und 2 von violett zu grün verändert haben. Punkt 3 verändert sich nach Punkt 2 zu grün und liefert dem Benutzer weitere Informationen zum Zyklus. Bitte lesen Sie die Tabelle, die die kritischen Parameter darstellt. Punkt 4 verändert sich in Sterilisationszyklen, die 12 Minuten überschreiten, zu grün.

O.K. Cycle – Technische Spezifikationen

Punkt

1

2

3

4

121 Grad C

8 Minuten

11 Minuten

17 Minuten

30 Minuten

134 Grad C

3,25 Minuten

4,5 Minuten

7 Minuten

11 Minuten